Arbeitseinsatz

 Arbeitseinsätze 2024

Achtung!

Der Arbeitseinsatz am 24.02.2024 fällt witterungsbedingt aus, über den neuen Termin des Arbeitseinsatzes wird rechtzeitig informiert.

 

 

Liebe Sportsfreunde, bitte achtet bei den Arbeitseinsätzen auch auf euren eigenen Arbeits- und Gesundheitsschutz, bitte persönliche Schutzausrüstung wie z.B. Arbeitshandschuhe, Schutzbrille, Arbeitsstiefel benutzen. 

Folgende Arbeiten sind für den 03.02.2024 geplant:

 

1.Müll sammeln entlang der Seekante und an den Angelstegen

   2-3 Sportsfreunde sammeln vom Treffpunkt Richtung Schloss

   2-3 Sportsfreunde sammeln vom Treffpunkt Richtung Klockow

   benötigt werden Müllsäcke (werden vom AV gestellt), eventuell 2 Handwagen für Glastransport,

   Harken oder kleine Kescher um den Müll auch aus dem Wasser zu holen (speziell

   entlang der Stege)

2.am letzten Steg in Richtung Klockow muss ein quer liegender Baum entfernt werden,

   Bügelsäge reicht, wird durch AV gestellt, Stiefel wegen hohem Wasserstand

3.die Bootsanlegestelle an den Bootsschuppen soll von Schilf und Unrat befreit werden, hier sind auch

   speziell die Liegeplatzbesitzer aufgefordert teilzunehmen,

   benötigt werden Schilfsensen, Misthaken, Forken, elektrischer Schilfschneider wird vom AV gestellt 

 

Folgende Arbeiten sind für den 24.02.2024 geplant: Fällt aus , wird zum späteren Zeitpunkt nachgeholt.

 

1.Verlängerung des letzten Steges Richtung Land wegen Hochwasser entweder durch Betonplatten

   wie am Steg an der Ecke oder durch anderes Material

2.Reparatur/Neuaufbau des Angelsteges am Schloss

   neue Pfähle rammen, Steg aufbauen, Material und Ponton wird vom AV gestellt

3. Schilf Schneiden an den bestehenden und geplanten Angelstegen, sowie an den Sichtstellen auf

    der Seeseite zum Friedhof hin (Angelstellen ohne Steg)

 

Folgende Arbeiten sind für die Sommerzeit geplant: Auch für Sportsfreunde, die an den Terminen für die Arbeitseinsätze nicht teilnehmen konnten

 

1.Aufbau des ehemaligen Steges neben dem Teehaus aus vorhandenem Material, Pfahlrammen soll

   durch eine Fremdfirma erfolgen

2.Reparatur/Neuaufbau des ehemaligen Angelsteges auf der Klockower Seeseite zusammen mit dem Klockower

   Dorfverein, neue Pfähle rammen durch Fremdfirma, Steg aufbauen,

3.bei genügend Trockenheit die direkten Zuläufe zum See auf der Wiesenseite soweit wie möglich von

   Hindernissen befreien

   Freilegen einiger Wasserzuläufe zum See

   einige Wasserzuläufe zum See sind an den Ein- und Ausläufen der Rohre stark verunreinigt bzw.

   teils verstopft, diese sollen freigemacht werden

   benötigt werden Haken, Hacken, Wattstiefel, Säge, Axt

   Zuläufe im Bereich der Wiese Richtung Klockow 3 Stück, Zuläufe im Bereich Klockow entlang des

   Asphalt-Wanderweges 4 Stück,

 

Folgende weitere Arbeit müssen im Laufe des Jahres durchgeführt werden.

   im Bereich der Stege muss das junge Schilf unter Wasser regelmäßig abgeschnitten werden 

  

Der Vorstand